Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

Stand: 11.12.2019

Downloadfassung

Wir wissen, dass Sie sich über Ihre personenbezogenen Daten und die Art und Weise, wie diese verwendet werden, Gedanken machen. Deshalb wollen wir, dass Sie darauf vertrauen, dass die Pensionskasse Berolina VVaG (im Folgenden Berolina) sorgsam mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht. Diese Datenschutzerklärung wird Ihnen helfen, zu verstehen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir sie erheben und was wir mit ihnen machen.

Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit, um sich mit unseren Datenschutzpraktiken vertraut zu machen und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben. Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail.

Sie haben das Recht auf Widerspruch bezüglich bestimmter Nutzungsweisen Ihrer personenbezogenen Daten. Welche Rechte Ihnen zustehen und wie Sie diese ausüben können, sehen Sie dieser Erklärung entnehmen.

Wer erhebt Daten?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Pensionskasse Berolina VVaG 
Spitalerstrasse 16 
D-20095 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 - 69639 - 2000 (Zentrale)
Fax: +49 (0) 40 - 3554 707 0501

E-Mail: pensions.uhh@unilever.com

Dieser Datenschutzhinweis gilt für personenbezogene Daten, die von der Pensionskasse Berolina VVaG in Verbindung mit dem Betrieb der Website www.pensionskasse-berolina.de erhoben werden.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Personenbezogene Daten bedeutet alle Informationen, die genutzt werden können, um eine bestimmte Person direkt oder indirekt zu identifizieren.

Sie werden unter Umständen gebeten, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Sie sind nicht verpflichtet, die von uns angefragten personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich allerdings hierzu entschließen, können wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen eventuell nicht bereitstellen bzw. nicht die hohe Servicequalität bieten oder nicht jede Anfrage beantworten, die Sie stellen.

Vorgehensweisen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen

Wir können personenbezogene Daten von zahlreichen Quellen erfassen. Das beinhaltet:

  • personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen.
    Wir erheben Daten darüber, wie Sie unsere Dienstleistungen und Produkte nutzen, zum Beispiel die Typen von Inhalten, die Sie sich ansehen oder mit denen Sie sich beschäftigen, oder die Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten.
  • personenbezogene Daten, die wir automatisch erfassen.
    Außerdem erhalten und speichern wir auch bestimmte Typen personenbezogener Daten, wann immer Sie online mit uns interagieren. Zum Beispiel verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien, um personenbezogene Daten zu erhalten, wenn Ihr Webbrowser auf unsere Websites sowie andere Inhalte zugreift, die Ihnen  von der Berolina oder im Auftrag der Berolina auf anderen Websites bereitgestellt werden. Ihre personenbezogenen Daten werden auch erhoben, wenn Sie suchen. Die Typen personenbezogener Daten, die wir erheben, beinhalten beispielsweise die folgenden: IP-Adresse, Geräte-ID, Standortdaten, Computer- und Verbindungsdaten wie zum Beispiel Typ und Version des Browsers, Zeitzoneneinstellungen, Typ und Version von Browser-Plug-ins, Betriebssystem. Wir können von Zeit zu Zeit auch Software-Tools verwenden, wenn Sie Berolina Websites besuchen, um Daten über Ihre Sitzung zu messen und zu erheben, unter anderem Seitenreaktionszeiten, Download-Fehler, Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, Seiteninteraktionsdaten und Methoden, die verwendet werden, um die Seite zu verlassen. Wir können auch technische Daten erheben, die uns dabei helfen, Ihr Gerät zu identifizieren, um Betrug vorzubeugen sowie für diagnostische Zwecke.

Wann und warum wir „personenbezogene Daten spezieller Kategorien“ erfassen

Bestimmte Kategorien personenbezogener Daten, wie zum Beispiel ethnische Zugehörigkeit, Religion, Gesundheit, Geschlecht oder biometrische Daten werden als „spezielle Datenkategorien“ klassifiziert und profitieren als solche von zusätzlichem Schutz unter der Datenschutzgesetzgebung der Europäischen Union.

Auf unserer Website erheben und verarbeiten wir keine Daten dieser speziellen Kategorien.

Wie schützen wir die Daten von Kindern?

Wir sind uns der Bedeutung zusätzlicher Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und Sicherheit von Kindern bewusst.

Wenn Sie minderjährig sind, d. h. in einem Alter, für das in Ihrem Land die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorgeschrieben ist, müssen Sie die Bedingungen dieses Datenschutzhinweises mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten lesen, um sicherzustellen, dass Sie alles verstanden haben und akzeptieren. Falls wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einem Minderjährigen ohne Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten erhoben haben und eine Zustimmung erforderlich gewesen wäre, werden wir diese personenbezogenen Daten so bald wie möglich löschen.

Für welche Zwecke nutzen wir Ihre Daten?

Wir erheben, verarbeiten und veröffentlichen Ihre personenbezogenen Daten nur zur ordnungsgemäßen Erfüllung Ihrer Anfrage und für die Geschäftstätigkeit der Berolina. Beispielsweise zur Verarbeitung Ihrer Anfragen und Bearbeitung von Beschwerden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke oder für andere Zwecke erheben und nutzen, werden wir Sie darüber informieren, bevor oder wenn wir die Daten erheben.

Gegebenenfalls werden wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten. Nach einer erfolgten Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen.

In manchen Fällen beruht eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf einem berechtigten Interesse. Dieser Grund wird nur dann verwendet, wenn es notwendig ist, ein berechtigtes Interesse zu erreichen, zum Beispiel für die Unterstützung bei der Ausführung eines Vertrags oder um eine Dienstleistung zu optimieren. Dies überwiegt jedoch nicht Ihre persönlichen Rechte. Wir berufen uns lediglich auf diese legale Grundlage, wenn es keine andere weniger aufdringliche Möglichkeit gibt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Wir können Ihnen versichern, dass, wenn ein berechtigtes Interesse als Grund für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verwendet wird, wir es erfassen werden und Sie das Recht haben, diese Informationen zu erfragen.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Ihre personenbezogenen Daten werden intern und an ausgewählte Dritte unter den folgenden Umständen weitergegeben.

  • Dritte Dienstanbieter
    Um Ihre Anfragen auszuführen, Ihre Fragen zu beantworten und Materialien auf unseren Websites zur Verfügung stellen zu können, geben wir Ihre      personenbezogenen Daten an dritte Dienstanbieter weiter, die Funktionen      in unserem Auftrag ausüben, zum Beispiel Unternehmen, die Websites hosten oder betreiben, Zahlungen verarbeiten, Daten analysieren, Kundendienst anbieten, Post- oder Lieferdienste erbringen. Sie haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die zur Durchführung ihrer Tätigkeiten erforderlich sind, dürfen sie aber nicht für andere Zwecke verwenden. Außerdem müssen Sie diese personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis und wie gemäß anwendbaren Datenschutzgesetzen und -vorschriften zulässig verarbeiten.

  • Gesetzliche Offenlegung
    Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übertragen und      weitergeben:
    • um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
    • wenn wir guten Gewissens glauben, dass geltende Rechtsvorschriften dies erforderlich machen;
    • auf Anfrage einer Behörde, die eine Untersuchung durchführt;
    • um unsere „Nutzungsbedingungen“ oder andere anwendbare Richtlinien zu prüfen oder durchzusetzen;
    • zur Erkennung bzw. zum Schutz vor Betrug oder anderen technischen oder Sicherheitslücken;
    • um auf einen Notfall zu reagieren; oder andernfalls
    • um die Rechte, das Vermögen, die Sicherheit oder die Sicherheit von Dritten, Besuchern auf dieser Website, von der Pensionskasse Berolina VVaG oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Internationale Datenübertragungen

Die Berolina gibt personenbezogene Daten intern oder an Dritte für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke weiter.

Die Berolina sendet innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erhobene personenbezogene Daten nur unter den folgenden Umständen ins Ausland:

  • um Ihre Anweisungen zu befolgen;
  • um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen; oder
  • um mit unseren Vertretern und Beratern zusammenzuarbeiten, die wir einsetzen, um uns beim Betrieb unseres Geschäfts und beim Erbringen unserer Dienstleistungen zu unterstützen.

Wenn wir personenbezogene Daten nach außerhalb des EWR übertragen, wird die Berolina sicherstellen, dass diese personenbezogenen Daten auf die gleiche Art und Weise geschützt werden, wie wenn sie innerhalb des EWR verwendet werden würden. Wir verwenden eine der folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

  • Übertragung in ein Land außerhalb des EWR, dessen Datenschutzgesetzgebung einen dem Schutz innerhalb des EWR entsprechenden Schutz sicherstellt;
  • Abschluss eines Vertrags mit der ausländischen Drittpartei, in dem festgelegt wird, dass die personenbezogenen Daten nach denselben Standards geschützt werden müssen wie innerhalb des EWR; oder
  • Übertragung personenbezogener Daten an Organisationen, die Teil bestimmter Vereinbarungen bezüglich grenzübergreifender Datenübertragungen mit der Europäischen Union sind (z. B. Privacy Shield, ein Rahmenwerk, das Datenschutzstandards für zwischen den Vereinigten Staaten und den europäischen Ländern gesendete Daten festlegt).

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Berolina nimmt die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir unternehmen alles im Rahmen unserer Möglichkeiten, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Störungen, Verlust, unberechtigtem Zugriff, Modifikation oder Veröffentlichung zu schützen.

Unsere Maßnahmen umfassen die Implementierung angemessener Zugangskontrollen, Investitionen in die Datensicherheitsfunktionen, um die von uns eingesetzten IT-Umgebungen zu schützen, und Sicherstellung davon, dass wir personenbezogene Daten, wo immer möglich, verschlüsseln, pseudonymisieren und anonymisieren.

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist nur unseren Mitarbeitern und Vertretern auf Basis des Grundsatzes „Kenntnis nur, wenn nötig“ gestattet und unterliegt strengen vertraglichen Vertraulichkeitsverpflichtungen, wenn die Bearbeitung durch Dritte erfolgt.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange behalten, wie wir sie für den Zweck benötigen, für den sie bearbeitet werden.

Wir werden die von uns gehaltenen personenbezogenen Daten aktiv überprüfen und sie sicher löschen, oder in manchen Fällen anonymisieren, wenn es keinen Grund seitens der Gesetzgebung, des Unternehmens oder des Verbrauchers gibt, sie weiter aufzubewahren.

Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug darauf, wie die Daten verarbeitet werden. Sie können diese Rechte jederzeit ausüben. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über diese Rechte, zusammen mit einer Erklärung, was es für Sie bedeutet. Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns eine E-Mail senden.

  • Das Recht, informiert zu werden.
    Sie haben das Recht, eindeutige, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. Deshalb stellen wir Ihnen diese Informationen im Rahmen dieses Hinweises zur Verfügung.
  • Das Recht auf Zugriff und Richtigstellung.
    Sie haben das Recht, jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese jederzeit korrigieren oder aktualisieren zu lassen Wir wissen, wie wichtig dies ist und falls Sie eines Ihrer Rechte ausüben wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit.
    Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten      sind übertragbar. Das bedeutet, sie können unter bestimmten Umständen      verschoben, kopiert oder elektronisch übertragen werden.
  • Das Recht, vergessen zu werden.
    Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, zu verlangen, dass      wir Ihre Daten löschen. Wenn Sie wollen, dass wir die personenbezogenen Daten löschen, die wir über Sie halten, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden die erforderlichen Schritte einleiten, um Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Wenn die von uns erhobenen personenbezogenen Daten für keine Zwecke mehr benötigt werden und wir gesetzlich nicht zur Aufbewahrung verpflichtet sind, werden wir alles im Rahmen unserer Möglichkeiten tun, um die Daten zu löschen, zu zerstören oder sie endgültig nicht identifizierbar zu machen.
  • Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken.
    Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken.
  • Das Recht, zu widersprechen.
    Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, bestimmten Typen der Verarbeitung zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke (d. h. der Erhalt von E-Mails von uns, mit denen wir Sie über verschiedene potenzielle Gelegenheiten informieren oder wenn Sie von uns diesbezüglich kontaktiert werden).
  • Das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
    Sie haben das Recht, sich direkt bei einer Aufsichtsbehörde darüber zu beschweren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen.
    Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zu etwas gegeben haben, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun (d. h. wir verlassen uns auf Ihre Zustimmung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten), haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen (allerdings bedeutet dies nicht, dass irgendetwas, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung bis zu diesem Zeitpunkt getan haben, unrechtmäßig war). Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen, indem Sie uns mit den nachfolgend aufgeführten Details kontaktieren.
  • Rechte im Zusammenhang mit der automatisierten Entscheidungsfindung.
    Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu sein, die allein auf automatisierter Verarbeitung beruht und rechtliche oder andere signifikante Auswirkungen auf Sie hat. Insbesondere haben Sie das Recht: allein auf automatisierter Verarbeitung beruht und rechtliche oder andere signifikante Auswirkungen auf Sie hat. Insbesondere haben Sie das Recht:
    • das Eingreifen eines Menschen zu verlangen
    • Ihre Ansicht darzustellen;
    • eine Erklärung der Entscheidung zu erhalten, die nach einer Bewertung getroffen wurde; und
    • eine solche Entscheidung anzuzweifeln.

Weitere Informationen sowie Beratung zu Ihren Rechten erhalten Sie von der Datenschutzbehörde im Land Ihres Wohnorts.

Was ist bei Verknüpfungen zu anderen Internetseiten zu beachten?

Unsere Internetseiten enthalten teilweise Verknüpfungen zu anderen externen Internetseiten (Hinweis: Externer Link). Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte und die Datenschutzerklärungen dieser Seiten. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor der Nutzung anderer Angebote über deren Datenschutzbestimmungen zu informieren.

Wie kann ich in Kontakt treten?

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Unilever Datenschutzhinweises oder der Datenverarbeitung haben oder wenn Sie eine Beschwerde über einen möglichen Verstoß gegen die lokalen Datenschutzgesetze einreichen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wie halten wir diesen Hinweis aktuell?

Wir werden diesen Datenschutzhinweis aktualisieren, wenn es erforderlich ist, um Feedback von Kunden und Änderungen bei unseren Produkten und Dienstleistungen widerzuspiegeln.

Nutzungsbedingungen

Copyright:

Die auf den Internetseiten der Berolina enthaltenen Inhalte, wie insbesondere Texte, Bilder, Logos, Grafiken, Tonwerke, Animationen und Videos, sind urheberrechtlich geschützt. Die Berolina gestattet das Sichten und Herunterladen sämtlicher Inhalte auf ihren Internetseiten ohne Einwilligung ausschließlich zu privatem, nichtkommerziellem Gebrauch. Eine etwaige Verlinkung ist nur mit Zustimmung der Berolina erlaubt.

Inhalte und Downloads:

Die Berolina hat bei der Erstellung der Internetseiten größtmögliche Sorgfalt aufgewendet. Es besteht jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten, Informationen und Downloads. Sofern Sie also Daten, Informationen und Downloads verwenden, erfolgt dieses unter der Einschränkung, dass die Berolina nur für das Fehlen garantierter Eigenschaften, der schuldhaften Verletzung von Hauptpflichten, der vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung sonstiger Pflichten sowie im Fall von schuldhaften Gesundheitsverletzungen haften.

Die Internet Darstellung mit den Leistungen der Berolina ist eine vereinfachte Darstellung der betrieblichen Altersversorgung bei der Unilever Deutschland Gruppe. Maßgeblich sind allein die jeweils gültigen Tarif-, Konzern- und Betriebsvereinbarungen sowie die Satzung und die Versicherungsbedingungen der Berolina.

Markenrechte:

Die auf den Internetseiten der Berolina genannten Marken und Logos sind markenrechtlich geschützt. Dritten ist die Nutzung und Verwendung sämtlicher Marken und Logos untersagt.