So funktioniert die Beitragszahlung:

Wenn der für Sie geltende Tarifvertag Leistungen des Arbeitgebers zur ihrer betrieblichen Altersversorgung vorsieht, werden diese Beiträge von Unilever für Sie finanziert und fließen in die Berolina Tarif Plus.

Die Höhe der Beiträge wird durch die Tarifverträge festgelegt. Unilever zahlt die Beiträge direkt an die Berolina - Sie müssen sich um nichts kümmern. Wann die Beiträge von Unilever gezahlt werden, hängt ebenfalls von dem jeweiligen Tarifvertrag ab.

Wie bei allen Berolina Versicherungen werden die tariflichen  Beiträge in Rentenbausteine umgerechnet. Alle Rentenbausteine zusammen ergeben Ihre Rente.

Die Berolina sichert Ihnen bei der Umrechnung in Rentenbausteine eine Garantie-verzinsung zu. Der Garantiezins beträgt derzeit für neue Versicherungen 1,75% jährlich zuzüglich möglicher Bonusausschüttungen. Bei bereits vor 2013 begonnenen Versicherungen beträgt der Garantiezins 3,5% pro Jahr. Die Verzinsung ist Ihnen auf jeden Fall sicher! Zusätzlich profitieren Sie von Überschüssen, die die Berolina erwirtschaftet.

Steuern & Sozialabgaben
Die Tarifbeiträge werden steuerfrei direkt von Unilever in die Pensionskasse eingezahlt. Erst die Auszahlung im Versorgungsfall wird zu dem dann für Sie gültigen Steuersatz versteuert. Auch Sozialabgaben fallen erst bei der Auszahlung an.